… hiermit beehre ich mich anzuzeigen, dass ich hierselbst am 1. Oktober d.J. eine Buch-Kunst-Musikalien-und
Papierhandlung eröffnen werde …

Mit dieser Bekanntgabe des Firmengründers Fritz Scherer zur Eröffnung einer Buchhandlung im Jahr 1896 begann die über 120jährige Geschichte dieser innerstädtischen Institution, in der viele Generationen von Lesern ihren Bedarf an Büchern befriedigten.

Mit einer kurzen Ausnahme während der Wirren der Nachkriegszeit war die Buchhandlung seit ihrer Gründung in den Verkaufsräumen in der Paul-Baehr-Str. 4 zu Hause.

Nach mehreren Umbauten führen Anette Gohlke und Hartwig Rösche, die beide in dieser Firma ausgebildet wurden, das Geschäft in der mittlerweile sechsten Inhabergeneration.